Geldautomatensprengung unmöglich gemacht!

Die Meldungen über gesprengte  Geldautomaten sowie zerstörte und verwüstete Bankfilialen waren in den letzten Monaten immer wieder Thema in den Medien. Auch im Kreis Steinfurt wurden Banken Opfer krimineller Banden, die es auf das Bargeld in den Automaten abgesehen hatten. „Der Gefährdung von Menschen, Gebäuden und der Geldautomaten haben wir einen Riegel vorgeschoben,“ sind sich die Bankvorstände Ralf Hölscheidt und Burkhard Kajüter von der Volksbank Laer-Horstmar-Leer eG jetzt sicher. „Wir haben unsere Geldautomaten in den Geschäftsstellen in Laer, Horstmar und Leer mit neuester Technik nachrüsten lassen, so dass eine Sprengung mittels eingeleitetem Gases nicht mehr erfolgen kann. Bei einem derartigen Versuch wird automatisch ein Alarm an die Polizei ausgelöst; darüber hinaus sind unsere Räumlichkeiten videoüberwacht, so dass eine Täterverfolgung gegeben ist,“ fühlen sich die Verantwortlichen der Volksbank für den Eventualfall gewappnet.