ServiceCenter in neuen Räumlichkeiten in der Zweigniederlassung Leer

Vorstand Ralf Hölscheidt

Die seit Ende September letzten Jahres andauernden Umbau- und Renovierungsarbeiten in der Volksbankfiliale in Leer sind abgeschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ServiceCenters haben ihren Arbeitsplatz von der Bahnhofstraße in Ochtrup an die Halterner Straße nach Horstmar-Leer verlegt. „Diesen Standortwechsel haben wir bewusst vollzogen. Während die Räume in Ochtrup angemietet waren, können wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun in der bankeigenen Filiale in Leer unterbringen. Das Raumangebot war vorhanden und wurde in den letzten Monaten auf die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ServiceCenters ausgerichtet. Eine allgemeine Auffrischung der letztmalig im Jahr 2002 umgebauten Bankfiliale schloss sich an“, berichtete Bankvorstand Ralf Hölscheidt. „Mit dem Einzug von elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beleben und stärken wir unseren Bankstandort hier in Leer deutlich“, stellte er heraus.

In einer kleinen Feierstunde begrüßten die Volksbankvorstände Peter Gaux, Ralf Hölscheidt, Burkhard Kajüter und Hermann Lastring die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Filiale in Leer und übergaben diesen die neuen Räume des ServiceCenters. „Unser besonderer Dank gilt den heimischen Handwerkern und dem Planungsbüro Werger, die eine sehr gute Arbeit in den letzten Monaten abgeliefert haben und termingerecht auf den Punkt fertig geworden sind.
Enger zusammengerückt sind in dieser Zeit auch unsere Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Filiale Leer, die durch Baulärm und Staub doch immer wieder Einschränkungen im Umfeld gemeinsam durchstanden haben, dafür herzlichen Dank“, stellte Ralf Hölscheidt in seinen Begrüßungsworten noch einmal heraus.

Wer Interesse hat, sich die Räumlichkeiten einmal anzuschauen, der ist am Sonntag, 8. März 2020 von 13:00 bis 17:00 Uhr herzlich dazu eingeladen.